DAS ERSTE JAHR
Erfahren - Lernen - Heilen

Im ersten Jahr lernst Du alles, was Du brauchst um selbstständig den schamanischen Weg im Drei Kräfte Schamanentum zu gehen. Dabei werden wir auch intensive Rituale, Gruppen- und Einzelarbeit machen, um alte Themen zu klären und zu heilen sowie Deine Wahrnehmung zu schärfen.
Das erste Jahr dient somit vor allem der Selbsterkenntnis- bzw. erfahrung, der eigenen Heilung und dem Erlernen des schamanischen Handwerks!
Dabei werden folgende Themenbereiche erfahren und/oder vermittelt:

  • Andersweltreise in ihren wichtigsten Varianten und Formen
  • Das So-Sein und der Hier-und-Jetzt Bewußtseinszustand
  • Ritualarbeit - persönliche und alltägliche Rituale
  • Runenarbeit - das Drei Kräfte Fudhark - Wahrsagen sowie die einfachsten und wichtigsten Anwendungen für die Alltags- und Anderswelt
  • Feuerhütte - Schwitzhütte der Drei Kräfte
  • Visionssuche - vier Tage und drei Nächte Auszeit
  • Das Drei Kräfte Rad, das Medizinrad des Drei Kräfte Schamanentums, Jahreskreis, 4 Elemente, Naturwesen, Archetypen...
  • Rahmentrommelbau - Du baust Deine eigene sechseckige Drei-Kräfte-Rahmentrommel
  • Naturwesen und die 4 Elemente
  • Naturerfahrung und Wahrnehmungsschulung
  • Ethik und Nutzen der schamanischen Arbeit für Dich und die Welt
  • Kritische Selbsterkenntnis
  • Lebensfrohe und praktische Spiritualität

Insgesamt sind es zwei lange Wochenenden (LWE), vier normale Wochenenden (WE), vier Stunden persönliche Supervision und eine Woche im Sommer:

  • 1. LWE, 19. - 22. Jänner 2017: Die Andersweltreise
  • 2. WE, 17. - 19. März 2017: Runenarbeit - das Drei Kräfte Fudhark
  • 3. LWE, 4. - 7. Mai 2017: Ritualarbeit - persönliche und alltägliche Rituale
  • 4. WE, 9. - 11. Juni 2017: Vorbereitung auf die Visionssuche
  • Visionssuche, 10. - 15. Juli 2017: Visionssuche am Ostrong im südlichen Waldviertel
  • 5. WE, 8. - 10. September 2017: Das Drei Kräfte Rad, das Medizinrad des Drei Kräfte Schamanentums, Jahreskreis, 4 Elemente, Naturwesen, Archetypen...
  • 6. WE, 20. - 22. Oktober 2017: Rahmentrommelbau + Abschlussfest

Das sind zusammen mehr als 230 Stunden die wir gemeinsam arbeiten!
Die normalen Wochenenden (WE) gehen immer von Freitag 19:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr.
Die langen Wochenenden (LWE) gehen immer von Donnerstag 19:00 Uhr bis Sonntag 16:00Uhr.
Die Visionsuche im Sommer von Montag bis Samstag und die Supervisionsstunden werden persönlich vereinbart.
Zusätzlich ist es wichtig, sich regelmäßig in Lokalgruppen zu treffen um das Erlernte zu vertiefen, auszutauschen und konsequent zu praktizieren. Wenn in Deiner Nähe niemand aus der Gruppe wohnt, kannst Du die von mir gestellten Aufgaben und die praktischen Übungen auch alleine meistern!