HERZLICH WILLKOMMEN AM HOF RHUBINIHUS

Der Ruf der Erdendrachin
Spirituelle Wanderung für Frauen durch die Ysperklamm und entlang des Druidenweges
Donnerstag, 26. Mai 2016

mit Nicole Robe Sanfte Brise ist Stark
Wir werden auf dieser Wanderung unseren Alltag hinter uns lassen, unser Herz und unsere Sinne öffnen, um uns mit der Natur um uns zu verbinden und zu spüren, daß auch wir Menschen Teil davon sind. Mit Hilfe von Gehen in Stille, einfachen Kraftliedern und kleinen Ritualen richten wir uns aus und machen uns empfänglich für die Botschaften und Erfahrungen, die an diesem Tag auf uns warten! Wir werden das Wandern in Gemeinschaft mit anderen Frauen und die wunderschöne Natur genießen, uns auftanken und mit frischer Kraft in unseren Alltag zurückkehren.
Anmelden...
Weiterlesen...


Andersweltreise-Workshop
im ****Seminarhotel Krainerhütte Baden bei Wien
Wochenende, 24. - 26. Juni 2016

mit Klemens Robe BlitzRabe
Eine der  Grundlagen der schamanischen Arbeit ist die Anderswelt im veränderten Bewusstseinszustand der schamanischen Reise zu betreten.
In ihren einfachen Formen ist die schamanische Reise von jedem Menschen erlernbar. Sie erweitert unsere Möglichkeiten der Weltwahrnehmung und eröffnet uns zusätzliche Quellen der Kraft, des Wissens, der Weisheit und der Einsicht.
Der Workshop beinhaltet einen fundierten und leicht verständlichen Theorieteil zur Natur der Anderswelt und vorallem zum Handwerk - also der Reisetechnik. Danach wird kräftig geübt und praktisch gearbeitet!
****Seminar- und Eventhotel Krainerhütte: www.krainerhuette.at
Anmelden...
Weiterlesen...


Unsere Wurzeln wieder entdecken und leben

tanzbuche

Unsere mitteleuropäischen Vorfahren waren vor allem vom individuellen und tatsächlichen Erleben der Kräfte und Wesen in der Welt geprägt. Sie wussten, dass alle Dinge und Erscheinungen in der Welt miteinander in Verbindung stehen und sich nicht distanziert und losgelöst voneinander betrachten lassen können. Dieses grundlegende Prinzip von Dreiheit, Ergänzung und Verwebung wird u.a. in den keltogermanischen Darstellungen der ineinander verschlungenen Knoten wie z.B. der Triskele und dem Walknut deutlich.

Die vorherrschende, vorrangig auf den Intellekt und das rational Erfassbare ausgerichtete Betrachtungsweise sowie die auf Gegensätze und Polaritäten ausgerichtete Sprache nimmt uns die Möglichkeit, die Welt in ihrer Vollständigkeit zu erfassen. Erfahrungen und Beobachtungen, die uns die Erkenntnis schenken, dass um uns und in jedem Wesen drei Kräfte existieren, die nach schamanischem Verständnis mit den Begriffen Liebe, Lust und Tod bezeichnet werden, können uns auch heute noch ein wichtiges Fundament zum Verständnis der Welt bieten.
Ich wünsche dir viel Spass beim Erkunden dieser Website!

> Aktuelles Programm bzw. Termine für Rituale und Seminare 2016